Gebet für Erste Profess in Peramiho

“Ich bin die Magd des Herrn. Mir geschehe nach deinem Wort.” Lukas 1,38 Das Priorat Peramiho bittet ums Gebet für  Novizin Lucia Mpejiwa und  Novizin Lamberta Nakamba, die ihre erste Profess am 6. August 2024 um 10 Uhr in der Kapelle des Prioratshauses St. Scholastica in Peramiho feiern werden.  who will celebrate their first profession…

Casa Gemeinschaft: Umstellung auf erneuerbare Energie

Derzeit werden in der Casa-Gemeinschaft bauliche Veränderungen vorgenommen, um das Energiesystem auf erneuerbare Energien umzustellen. Die Arbeiten begannen im Mai nach Unterzeichnung des Vertrags mit der Firma und dem Architekten. Als erster Schritt wurden im Mai die so genannte Rettungsleine und dann die 225 Sonnenkollektoren auf allen nach Süden ausgerichteten Dächern angebracht.   Der zweite Schritt war die…

KENIA – M.A.Y.D.S Projekt

Es handelt sich um ein neues Projekt in Kenia, dass von unserer verstorbenen Sr. Francisca ins Leben gerufen wurde mit dem Ziel, alternative Medizin aus traditionellen Kräutern und Gewürzen anzubieten. Die Vision des Projekts ist es, Heilkräuter anzupflanzen, um Gottes heilende Berührung in den Pflanzen wirken zu lassen. Dies ist ein auf christlichen Werten basierendes…

Medikamente für Bedürftige im Südwesten Tansanias

Das St. Anna Gesundheitszentrum in Uwemba, gegründet und geleitet von den Missions-Benediktinerinnen,  ist ein Beispiel für die gut funktionierende ländliche Gesundheitsversorgung in der Region Njombe im Südwesten Tansanias. Gegenwärtig verfügt das Krankenhaus über eine Kapazität von 87 Betten. Es gibt folgende Abteilungen: Allgemeinmedizin, Chirurgie, Innere, Gynäkologie und Geburtshilfe, Zahnmedizin, Augenklinik. Pädiatrie. Der Schwerpunkt der Versorgung…

Bildungsprojekt zur Ausbildung unserer Schwestern

Unsere afrikanischen und indischen Schwestern treten meist nach dem Abschluss der Mittelschule ein, benötigen aber eine fundierte Ausbildung zur Lehrerinnen, Krankenschwestern, Ärztinnen, medizinisches Fachpersonal für Labor, Pharmazie, Verwaltung.  In Uganda, Angola, Tansania benötigen unsere Priorate dringend Unterstützung. Jährliche Studiengebühren je nach Fachrichtung zwischen 1000,00 (Ausbildung zur Krankenschwester, medizintechnische Berufe) und 2400,00 Euro (für ein Aufbaustudium).

SUR Stipendien für bedürftige Schülerinnen an unseren Secondary Schools

 In Tansania gibt es nur die kostenfreie  siebenjährige Grundschule. Unsere Schwestern leiten in Peramiho und Ndanda staatlich anerkannte Mittelschulen für Mädchen. Aber nicht alle Eltern können die Schulgebühren aufbringen. Wir wollen aber begabte Schülerinnen nicht zurückweisen und somit geben wir Stipendien für Mädchen aus armen Familien, um ihnen die Möglichkeit zu bieten auf eine höhere…

Übergabe des St. Peter Colleges an die Erzdiözese Palo

Am 16. Juni übergab das Priorat Manila in der Person von Sr. Mary Thomas, Priorin, das St. Peter College in Ormoc an die Erzdiözese Palo in der Person von Erzbischof John Du. 94 Jahre hatten sich die Schwestern hier für eine gute katholische Erziehung auf der Grundlage benediktinischer Werte eingesetzt. Sr. Mary Thomas dankte dem Erzbischof,…

Der Weg der Hoffnung für junge Katholiken – Zarevbrod 2024

Vom 14. – 16. Juni wurde der nationale Jugendkongress Bulgariens im Kloster unserer Schwestern in Zarevbrod gehalten.  Das Thema des Treffens war „Der Weg der Hoffnung“. Am Freitag kam die erste Gruppe junger Leute aus verschiedenen Pfarreien der drei katholischen Diözesen Bulgariens im Kloster an.  Sie wurden registriert und und bekamen ihre Übernachtungsmäglichkeit zugewiesen –…